HERZLICH  WILLKOMMEN                                

                                                                                          

DACHBESCHICHTUNG   Ihre Vorteile: Die Lebensdauer wird entscheidend verlängert.Optischer und ästhetischer Gewinn für ihr Dach.DIE Haftung  von Algen,Moosen,Flechten wird entscheidend vermindert                                          

 


Für die Reinigung und Beschichtung der Fassade verwenden wir eine hochwertige Farbe von Caparol Color.
Sie stellt nicht nur den Werterhalt des Hauses dar, sondern schützt auch vor Nässe und Schmutz.


Zuerst wird die Fassade mit einem Hochdruckgerät komplett gereinigt. Dann werden Risse und schadhafte Stellen ausgebessert und beigeputzt. Darauf wird der Haftgrund und die Beschichtung aufgetragen.

LEISTUNG                  CAPATECS

  • Dachreinigung

  • Dachsanierung

  • Dachversiegelung

  • Dachrinnen Erneuerung

  • Dachrinnen Reinigung

  • Dach - Beschichtung mit Lotus-Effekt

  • Fassadenreinigung

  • Individueller Außenbeschichtung

  • Lackierarbeiten

  • Holz- und Bautenschutz

  • Reinigung von Pflastersteinen

  • Entmoosen von Gehwegplatten

  • Innendämmung


Dachversiegelung

 

 

Nach der gründlichen Reinigung des Daches ist eine Versiegelung der Oberfläche notwendig. Diese verhindert durch den "Lotus-Effekt" die Neubildung von Flechten, Moosen und Algen.

 

Zur Versiegelung verwenden wir Funcosil AG von Remmers. Funcosil AG ist eine schmutz-, fett-, wasser-, und ölabweisende Imprägnierung auf Silikonbasis mit "Antiplakatierungseffekt". Das Produkt eignet sich hervorragend zum Schutz mineralischer Flächen wie Ziegeln, Waschbeton, Kalksandstein, Klinker, Naturstein, usw.

 

 

Selbstreinigung - Lotus Effekt mit Nano Technologie

 

Aus alt wird neu: Das Schöne verbindet sich mit dem Nützlichen, anspruchsvolle Optik mit dauerelastischem Langzeitschutz wertvoller Bausubstanz. Dachbeschichtungssysteme haften auf ihrem Dach, wie ein schützender Mantel. Bausachverständige sprechen von einer Lebensdauer von 20 - 40 Jahren bei entsprechender Wartung.

 

 

Verarbeitung

Verarbeitungshinweise Dachbeschichtung

Voraussetzungen:altesDach

Die Grundvorraussetzung für eine Beschichtung als wirksamer Oberflächenschutz mit hervorragendem optischen Effekt ist die einwandfreie Substanz des Daches. Diese muss vorher genau geprüft werden um gegebenenfalls kaputte Dachteile rechtzeitig auswechseln zu können. Eine Einrüstung des Hauses ist normalerweise weder für die vorbereitenden Arbeiten noch für die Dachbeschichtung selbst notwendig. Das setzt natürlich voraus, dassalle notwendigen Sicherheitsmaßnahmen für ein unfallfreies Arbeiten ergriffen werden. Die gesetzlichen und berufsgenossenschaftlichen UVV sind zu beachten.


Reinigung:

Verschmutzte und mit Algen, Moos und Flechten bewachsene Flächen mit einem Hochdruckreiniger gründlich reinigen. Bei stark bemoosten Flächen empfehlen wir den Einsatz von Emalux Grünbelagentferner. Wichtig ist, dass die Falze der Dachziegel perfekt gereinigt werden. Dabei immer in Ablaufrichtung reinigen, damit kein Wasser unter die Dachziegel gelangt. Der Untergrund muss danach fest, sauber, tragfähig und frei von trennenden Substanzen sein.

 

Grundierung:

Nun wird die gereinigte Fläche je nach Untergrund grundiert. Die Auftragsmenge sollte, je nach Untergrund, so gewählt werden, dass die Grundierung vollständig aufgenommen werden kann und nach der Trocknung keinen glänzenden Film bildet. Durch diese Filmbildung wird der Untergrund zu sehr abgesperrt und verliert seine Haftfähigkeit. Schwach saugende Untergründe z.B. Ton, Faserzementplatten sind dabei nur dünn zu grundieren. Bei stark saugenden Untergründen, bei denen lediglich die Saugfähigkeit reduziert werden soll, kann der Dachgrund bis 1:1 mit Wasser verdünnt werden. Für nichtsaugende Untergründe ist der Dachgrund AF nicht geeignet. Hinweis: Nicht zu behandelnde Bauteile vor Spritzern –z.B. durch Abdecken – schützen, da eingetrockneter Dachgrund nur schwer entfernbar ist.

dach_spritzenBeschichtung:

Da die Fläche nun vorbereitet ist kann Sie beschichtet werden. Die Beschichtung wird mit einem Airlessgerät aufgespritzt, wobei hier 2 Verfahren möglich sind. Bei der am häufigsten angewandten Methode wird die Dachbeschichtung 2 mal Nass in Nass aufgetragen. Es gibt auch Dachbeschichter die 2 getrennte Arbeitsgänge für den Vor- und Endanstrich ausführen. Wie der Verarbeiter die Farbe aufträgt ist zweitrangig, wichtig ist, dass die vom Hersteller vorgeschriebene Mindestauftragsmenge eingehalten wird.
 
-Emalux Dachbeschichtung darf auf engobierten Tonziegel und auf glatten Faserzementplatten nur nach entsprechender  Grundierung und einen positiven Probeanstrich angewendet werden. Für die Beschichtung von glasierten Tonziegeln ist die Emalux Dachbeschichtung nicht geeignet
-Bei asbesthaltigen Untergründen ist die TRGS 519 zu beachten. Weitere Hinweise finden Sie im Merkblatt 14 des BFS -Aufgeheizte Flächen in den Sommermonaten evtl. vornässen
-Nicht bei drohenden Regen, Nebel, Frost oder bei Luftfeuchtigkeiten über 80 % sowie bei Temperaturen unter 5 ° C verarbeiten.


Anmerkungen:neuesDach

In den Übergangszeiten Frühling / Herbst empfehlen wir den Einsatz von Emalux Dachbeschichtung mit Trockenbeschleuniger um einen trocknen der Farbe auch bei hohen Luftfeuchtigkeiten noch zu gewährleisten. Grundsätzlich ist eine Dachbeschichtung in den Übergangszeiten Frühling / Herbst möglich, wenn es die äußeren Umstände wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit zulassen. Bei der Dachbeschichtung handelt es sich um eine bindemittelreiche Dispersionsfarbe, die in der Trocknungsphase anfällig gegen Wasserbelastungen ist d.h. nur vollständig durchgetrocknete Farbe ist gegen Wasser widerstandsfähig. Die Durchtrocknung ist abhängig von der aufgetragenen Schichtdicke und den herrschenden Wetterbedingungen. Der Verarbeiter hat sich zwingend an die angegebenen Auftragsmengen zu halten und muss die Wetterbedingungen mit einkalkulieren um eine frühzeitige Wasserbelastung der Farbe im nicht durchgetrocknetem Zustand zu vermeiden.
Hierzu noch einige Hinweise:
- Der Untergrund muss trocken sein. Beim Reinigen mit dem Hochdruckreiniger nimmt der unbeschichtete Dachstein viel Wasser auf. Dieses muss natürlich vor der Beschichtung erst wegtrocknen, ebenso darf nicht zu früh in der Morgenstunden beschichtet werden.
- Gerade in den Übergangszeiten herrschen tagsüber gute Bedingungen, wobei gegen Nachmittag aber die Luftfeuchtigkeit ansteigt und die Temperatur wieder abnimmt. Dieses ist unbedingt zu beachten und die Arbeiten am Dach sind rechtzeitig zu beenden, damit die Farbe noch eine Chance hat zu trocknen.
- Des weiteren muss der Beschichter die anderen äußeren Umstände jedes Daches mit berücksichtigen z.B. Nordseite, abschattungen durch Bäume etc.

 

Die vorgenannten Hinweise sind aus unserer langjährigen Erfahrung mit dem Thema Dachbeschichtung entstanden um Fehler zu vermeiden. Sie entbinden den Dachbeschichter aber nicht von der Pflicht, jeden Einzelfall selbst zu prüfen und zu entscheiden ob und wann er die Beschichtung durchführt.
 
 

 

Lacke & Lasuren

logo2 thumb_caparol thumb_AkzoNobel_logo_original
thumb_sigma-star-satinklein cws-wertlack thumb_Capacryl-Haftprimer

 

Sauber • Günstig • Zuverlässig

  • Wir verlassen unseren Arbeitsplatz, wie wir ihn vorgefunden haben - nur schöner.
  • Sie können mit Festpreisen kalkulieren, ohne versteckte Kosten.
  • Sie zahlen erst nach Fertigstellung.
  • Verträge und Durchführung nach VOB (& insbesondere DIN 18338)
  • Garantie nach VOB, jedoch verlängert auf 5 Jahre
  • Lokaltermine auf Anfrage

Kosten: Preis-Beispiel 200 m2 Dach

Preise / Kosten Dachsanierung, Dachbeschichtung
 

 

3.000,- €

  • Reinigung
  • Sichtprüfung
  • Ausbesserung
  • Versiegelung

4.000,- €

  • Reinigung
  • Sichtprüfung
  • Ausbesserung
  • Grundierung
  • Beschichtung

Preise incl. Material
zzgl. 19% MwSt
 
 

Schieferarbeiten: Beispiel Schornstein

Schieferarbeiten
Schiefer Mosaik

450,- € / m2

  • Sichtprüfung
  • Ausbesserung
  • Einschalung
  • Kunstschiefer-Einfassung
  • Mosaikarbeiten auf Wunsch

500,- € / m2

  • Sichtprüfung
  • Ausbesserung
  • Einschalung
  • Verkleidung mit echtem Schiefer
  • Schiefer-Mosaik auf Wunsch

Preise incl. Material zzgl. 19% MwSt
 
 

Festpreise ohne Risiko

  • Keine Zuschläge
  • Keine Anzahlungen
  • Keine versteckten Kosten
  • Unsere Preise sind Festpreise
  • Sie zahlen erst nach Fertigstellung
  • Verträge und Durchführung nach VOB (& insbesondere DIN 18338)
  • Garantie nach VOB, jedoch verlängert auf 6 Jahre
  • Kostenvoranschläge & Vorort-Termine kostenlos
 

Rabatt für Kuzentschlossene

 
Sollten Sie sich direkt vor Ort entscheiden, sparen wir Arbeitszeit und Fahrkosten. Diese Ersparnis geben wir gerne an Sie weiter indem wir Ihnen auf Ihren kompletten Auftrag 20 % Rabatt gewähren.
 

Bis zu 600,- € Steuervorteil

 
Die Rechnungen für unsere Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten vor Ort (nicht die Materialien) können seit dem 01.01.2006 gemäß § 35a Abs. 2 Satz 2 EStG bei der Einkommenssteuer geltend gemacht werden, wenn sie unbar bezahlt wurden. Abzugsfähig sind 20 % pro Jahr und Haushalt bis zu einer Rechnungssumme von maximal 3.000,- € incl. Mehrwertsteuer. Ob die MwSt dabei gesondert ausgewiesen wurde, ist für die Abzugsfähigkeit unerheblich
 

 

NB capatec

67582 Mettenheim                                                                                                                                             

Jhanst.18

Tel.06242/503034

      0152/04469832

DE:CHF:ÖS



Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!